Die Augen öffnete uns gestern unser Headcoach, im wahrsten Sinn des Wortes! Beim gemeinsamen Videoanalyseabend wurde jede Unit anhand der Aufnahmen vom letzten Match gegen die Rangers 2, auf “Verbesserungsmöglichkeiten” hingewiesen. Für viele war dies ein Erlebnis, hat man doch so manch Szene ganz anders in Erinnerung, als sie tatsächlich auf Video ausgewiesen wurde. Danke an die FH Wiener Neustadt am Campus Wieselburg für die Gastfreundschaft, und die Organisation (und Fotos) vor Ort durch unseren Tackle Franz! Den finalen Abschluss bildete “Hulk”, der sich vom Team nun offiziell verabschiedete. Alles Gute Brownie!