Kontakt

Unterhausstraße 30, 3374 Sarling

Telefon: +43 664 736 15 101

Webseite: http://www.afcbastards.at

„River Rumble“ Trophy sowie Einladung zur Dressenpräsentation

/, News/„River Rumble“ Trophy sowie Einladung zur Dressenpräsentation

„River Rumble“ Trophy sowie Einladung zur Dressenpräsentation

Auswärtssieg bei „River Rumble“ vs. Blue Hawks

Bereits zum 6. Mal in der kurzen Vereinsgeschichte trafen die Mostviertel Bastards am Sonntag den 23. April 2017, auf die Asperhofen Blue Hawks. Die Spiele gegen den Rivalen werden von nun an unter dem Namen „River Rumble“ stattfinden, bei dem ein Wanderpokal – die „River Rumble Trophy“ – errungen werden kann. Da beide Mannschaften mit einer Niederlage in die Saison gestartet sind war ein beinharter Kampf um den ersten Sieg vorprogrammiert.

Fulminant starteten die Bastards in das Spiel. Christian Osanger trug beim Kickoff den Ball bis an die gegnerische 20 Yard Line und einige Plays später lief Michael Halbartschlager zum Touchdown. Das Spiel wurde von nun an zum offenen Schlagabtausch, in welchem vor allem die starken Defenses beider Teams den Ton angaben. Die Offense der Bastards konnte den anfänglichen Schwung nicht mitnehmen und beide Teams vergaben aufgrund des starken Windes Field Goals. Beim Stand von 6:0 für die Bastards ging es in die Halbzeit.

In derselben Tonart ging es in der 2. Halbzeit weiter. Die Defense der Bastards vereitelte alle Angriffe der Blue Hawks und konnte durch Interceptions von Gregor Widhalm und Dominik Prüller ihre starke Leistung unterstreichen. Das vierte Viertel war an Spannung nicht zu übertreffen. Die Blue Hawks Offense bäumte sich auf und setzte vermehrt auf das starke Laufspiel. Quarterback Raphael Gratzl glich zum 6:6 aus, der Extrapunkt wurde jedoch geblockt. Kurz vor Schluss kamen die Asperhofner erneut in Ballbesitzt. Die Uhr war bereits unter einer Minute, als die Blue Hawks mit einem Field Goal Versuch das Spiel für sich entscheiden könnten, was jedoch misslang.

Die Offense konnte in der Overtime – erstmals in der Vereinsgeschichte – wieder ihr Potenzial entfalten und Michael Halbartschlager brachte die Bastards mit 13:6 in Führung. Unter den schallenden Trommeln der zahlreichen mitgereisten Fans verweigerte die Defense den Heimischen den benötigten Touchdown und die Bastard gingen als Sieger vom Platz.

Asperhofen Blue Hawks : Mostviertel Bastards 6:13 (0:6/0:0/0:0/6:0/OT 0:7)
Scores: TD Raphael Gratzl : 2 x TD Michael Halbartschlager, PAT Arnold Bürgmayr-Posseth

Dressenpräsentation Freitag den 5. 5. Um 18:15 Uhr beim Spiel des FC Sarling

Sehr freut man sich im Verein schon auf die Präsentation der Auswärtsdressen, die in der Halbzeitpause des Spiels des „Brudervereins“ FC Sarling am kommenden Freitag stattfinden wird.

Exakt um 18:15 dürfen wie Sie daher zum Pressefoto einladen, wo wir die neuen in weiß gehaltenen Dressen, nebst sicherlich zahlreich kommenden Sponsoren präsentieren werden!

 

Vorschau auf Heimspiel vs. Weinviertel Spartans: Samstag, den 6.5. ab 15 Uhr – das VIERTELSDUELL

Im Viertelsduell Most- gegen Weinviertel darf man wieder ein enges Spiel erwarten. In der ersten Runde konnten die Mistelbacher gegen die Blue Hawks zu Hause die Oberhand behalten, und haben somit ebenfalls schon in der Tabelle der Conference angeschrieben.

Bis dato traf man zwei Mal aufeinander, und in beiden Duellen behielten die jeweils in Bestbesetzung angetretenen Bastards, die Oberhand. Ein Sieg ist natürlich das Ziel des Heimteams, wiewohl das Unterfangen sicher weit schwieriger als in den bisherigen Duellen werden wird.

Nichts desto trotz hofft man auf gutes Wetter, und einen abermals guten Zuspruch bei den Zuschauern!

 

2017-07-04T10:38:23+00:00 28.04.2017|Kategorien: Kampfmannschaft, News|